Tape In

Bei der Tape In Methode werden 2-4cm breite "Haartapes" mit Hilfe eines speziellen Klebebands in die Haare geklebt.
Dabei teilt man eine ebenso breite Eigenhaarsträhen ab und klebt ein Tape von oben und eines von unten ein.
So entsteht die sogenannte "Sandwich" Methode und die Tapes sind fixiert. Die Tapes sind zerteilbar und können daher in ihrer Breite variiert werden. Dennoch ist die Haarverlängerung durch die Verbindungstellen nicht ganz so flexibel wie Verlängerungen mit einzelnen Strähnen.

Die Methode hält je nach Haarwachstum 6-8 Wochen und wird dann mit einem Tape Löser entfernt.
Danach können die Strähnen bei ausreichender Haarqualität mit neuem Kleber versehen und wiederverwendet werden.